Termine und Nachrichten - 2016


Übersicht
Frohe Weihnachten!
49. deutsches Carillon in der Berliner Parochialkirche
Vorstandserweiterung bei der DGV
Jahreshauptversammlung 2016 der DGV in Geisa
30. Aschaffenburger Carillonfest
19. Carillon-Workshop in Hannover
Trauer um Georg Köppl
8. Konzert der Norddeutschen Carillonneuere
Vorankündigung: Jahreshauptversammlung 2016 der DGV in Geisa
Kieler Carillonsommer 2016
48. deutsches Carillon in Buchen
Vorankündigung Carillon-Workshop in Hannover
Frohes neues Jahr!
Nachrichtenarchiv vergangener Jahre


17. Dezember 2016
Frohe Weihnachten! - Merry Christmas! - Gelukkig kerstfeest!

Die Deutsche Glockenspielvereinigung wünscht an dieser Stelle allen Mitgliedern, Freundinnen und Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017!


27. Oktober 2016
49. deutsches Carillon in der Berliner Parochialkirche eingeweiht
In der Berliner Parochialkirche wurde das 49. deutsche Carillon eingeweiht. Die offizielle Einweihung erfolgte am Sonntag, 23. Oktober 2016 im Rahmen eines Festakts sowie eines vom Kasseler Carillonneur Wilhelm Ritter gespielten Einweihungskonzerts.
Das neue Carillon ist historisch von besonderer Bedeutung. Bereits seit 1717 verfügte die Parochialkirche über ein von der Amsterdamer Glockengießerei Johan Albert de Grave gefertigtes Glockenspiel mit Spieltisch. In den 1930er wurde durch Rundfunkübertragungen vom Carillon der Parochialkirche Carillonkultur erstmals in Deutschland überregional bekannt.
Die Parochialkirche wurde jedoch 1944 durch einen Luftangriff zerstört, dem auch das historische Glockenspiel zum Opfer fiel. Ab den 1990er begann die Wiederherstellung der Parochialkirche in ihrem früheren Zustand, die nun mit Wiederaufsetzen der Turmspitze sowie Installation des neuen Carillons - diesmal gegossen von der niederländischen Gießerei EIjsbouts - zu einem erfolgreichen Ende gekommen ist.

Weitere Informationen zum neuen Carillon unter:
http://www.parochialkirchturm.de/das-bauwerk/glockenspiel.html

Bericht zur Einweihung bei rbb:
http://www.rbb-online.de/kultur/beitrag/2016/10/neues-glockenspiel-fuer-berliner-parochialkirche.html


24. Oktober 2016
Vorstandserweiterung bei der DGV

Im Rahmen der turnusmäßigen Vorstandswahlen während der Jahreshauptversammlung 2016 in Geisa wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder der Deutschen Glockenspielvereinigung für 2 weitere Jahre im Amt bestätigt.

Daneben wurde der Vorstand um 2 Mitglieder erweitert: neu in den Vorstand gewählt wurden Reinhild Kunow, Carillonneurin in Kiel sowie Franzpeter Uhlig, Carillonneur in Chemnitz.

Schließlich erfuhr auch der Ehrenvorstand der DGV Zuwachs: Gerd Heinrich aus Kiel wurde für seine Verdienste um die Carillonkultur zum Ehrenvorstandsmitglied ernannt.


1. Oktober 2016
Jahreshauptversammlung 2016 der Deutschen Glockenspielvereinigung am 15./16. Oktober in Geisa

Die Jahreshauptversammlung 2016 der Deutschen Glockenspielvereinigung findet am Wochenende 15./16. Oktober 2016 in Geisa in der thüringischen Rhön statt.

Termin und Ort der ordentlichen Mitgliederversammlung:
Samstag, 15. Oktober 2016, 14:00 - ca. 16:00
Athanasius-Kircher-Haus
Schulstr. 28
36419 Geisa

Die offizielle Einladung mit Bekanntgabe der Tagesordnung wurde fristgerecht an die Mitglieder versandt.

Am Samstag, 15. Oktober findet um 18:00 ein öffentliches Carillonkonzert der Versammlungsteilnehmer vom Turm der Stadtpfarrkirche St. Philippus und Jakobus in Geisa statt.
Mehr Informationen zu diesem Carillon ...


10. Juli 2016
30. Aschaffenburger Carillonfest am 6./7. August 2016

Am Samstag und Sonntag 6./7. August 2016 findet am Carillon im Schloss Johannisburg in Aschaffenburg zum 30. Mal das jährliche Carillonfest statt.
Wie immer findet parallel dazu im Innenhof des Schlosses ein Kunsthandwerkermarkt statt.

Das Programm im Einzelnen:

Samstag, 6. August:
- 11:00-22:00: Kunsthandwerkermarkt im Innenhof
- 11:00, 11:20, 11:40, 13:40, 14:40, 16:40, 18:20, 18:40, 20:00: Führungen zum Carillon mit Gabriela und Wilhelm Ritter
- 12:30: 1. Carillonkonzert mit Frank Deleu (Belgien)
- 17:30: 2. Carillonkonzert mit Frank Deleu
- 19:00: Konzert mit dem Aschaffenburger Handglockenchor, Riddingersaal, Eintritt: EUR 5,-
- 20:30: 3. Carillonkonzert mit Frank Deleu

Sonntag, 7. August:
- 11:00-22:00: Kunsthandwerkermarkt im Innenhof
- 13:30, 14:30, 16:00, 17:30: Führungen zum Carillon mit Gabriela und Wilhelm Ritter
- 11:15, 11:30: Carillonkonzert für Kinder mit Führung zum Instrument mit Stadtcarillonneur Wilhelm Ritter (Kassel)
- 12:30: 1. Carillonkonzert mit Jan Verheyen (Belgien)
- 16:30: 2. Carillonkonzert mit Jan Verheyen
- 18:00-18:45: Turmmusik mit dem Aschaffenburger Trompetentrio und Stadtcarillonneur Wilhelm Ritter am Carillon
- 20:30-21:15: Turmmusik mit dem Aschaffenburger Trompetentrio und Jan Verheyen am Carillon

Für den Zutritt zum Innenhof wird an beiden Tagen ein Eintrittspreis von EUR 1,- erhoben. Kinder haben freien Zutritt.

Weitere Infos finden sich unter:
www.kunstundcarillon.de


6. Juli 2016
12.-14. August 2016 - 19. Carillon-Workshop in der Henriettenstiftung in Hannover

Von Fr., 12. bis So., 14. August 2016 findet in der Henriettenstiftung in Hannover zum 19. Mal der jährliche Carillon-Workshop statt. Am Carillon im Innenhof der Henriettenstiftung erhalten die Teilnehmer Einzel- und Gruppenunterricht durch den Workshop-Leiter Dipl.-Carillonneur Wilhelm Ritter aus Kassel. Zwischendrin finden die Teilnehmer an einem der Übungsklaviere Gelegenheit zur eigenständigen Vertiefung des Gelernten.

Der genaue Zeitplan:

Freitag, 12. August:
- ab 14:00: Erste Unterrichtseinheiten am Carillon und Möglichkeiten zum eigenständigen Üben an den Übungsklavieren
- 15:30: Begrüßung, Einführung und Aufgabenstellung
- 16:30: Eröffnungskonzert mit Wilhelm Ritter und den TeilnehmerInnen
- 18:00: Unterricht am Carillon, Übungsmöglichkeit an den Übungsklavieren
- 19:30: Abendbrot

Sonnabend, 13. August:
- Übungsmöglichkeiten im Glockenturm / Großer Saal / Mutterhaus-Foyer
- 09:00: Morgenandacht am Glockenturm
- 09:15: Praxisanleitung und Übungsphasen
- 13:00: Mittagessen
- Übungsmöglichkeiten im Glockenturm / Großer Saal / Mutterhaus-Foyer
- 16:00: Konzert der TeilnehmerInnen I
- 19:00: Abendbrot
- ab 20:00: Abendgestaltung nach Absprache, Gemütlicher Ausklang

Sonntag, 14. August:
- Übungsmöglichkeiten im Glockenturm / Großer Saal / Mutterhaus-Foyer
- 10:00: Gottesdienst, Mutterhauskirche
- 11:15: Konzert der TeilnehmerInnen II
- 12:30: Mittagessen
- 13:00: Ende der Tagung

Anmeldung erbeten bis 1. August 2016 bei:
Schwester Anke-Christina Müller, Kantorin
Marienstr. 90, 30171 Hannover
Fax: (0511) 289-2000
E-Mail: Hier klicken, um E-Mail-Adresse anzuzeigen

Ort der Veranstaltung:
DIAKOVERE Henriettenstift, Mutterhaus
Marienstr. 90 (Ecke Sonnenweg)
30171 Hannover
(ab Kröpcke Linie 4, 5 bis Marienstr.)
(ab Hbf Buslinie 121 bis Marienstr.)

Unterkunft muss von den Teilnehmern selbst geregelt werden!

Übernachtungstipps:

Käthe Pilz, Heinrichstr. 31. 30175 Hannover, 0511 / 34 38 72 (Quartier v. vielen Carillonneuren)
Gästehaus am Annateich, Anna-von-Borries-Str. 1-7, 30615 Hannover, 0511 / 5354-246, E-Mail: Hier klicken, um E-Mail-Adresse anzuzeigen
CITYHOTEL am Thielenplatz 2, 30159 Hannover, 0511 / 327 691, E-Mail: Hier klicken, um E-Mail-Adresse anzuzeigen
CITYHOTEL Königstraße 12, 30175 Hannover, 0511 / 410 2800
Dormero Hotel, Hildesheimer Str. 34-40, 30169 Hannover, 030 / 20213300
Andor Hotel Plaza, Fernroder Str. 9, 30161 Hannover, 0511 / 3388-0

"Restliche" Mahlzeiten sind im Mutterhaus möglich

Mitzubringen sind:
Ev. Gesangsbuch, Notenpapier, Bleistift
Noten, die Sie ausprobieren möchten
Für Anfänger wird Übungsmaterial gestellt

Von allen Teilnehmern wird eine Spende zur Finanzierung des Workshops erbeten!


3. Juli 2016
Trauer um Georg Köppl

Am 19. Juni 2016 verstarb unser Ehrenvorstandsmitglied Georg Köppl im Alter von 85 Jahren.

Georg Köppl war von 1983 bis 2007 als Carillonneur im Münchner Olympiapark tätig. In dieser Zeit gelang es ihm, an diesem Instrument, das damals in den „Dornröschenschlaf“ zu fallen drohte, eine ganz neue Musikkultur in München zu etablieren, die bis dahin in Bayern noch nahezu unbekannt war.

Daneben war Georg Köppl‘s große Passion das Bearbeiten und Komponieren von Musik für Carillon. Es dürfte kaum eine(n) Carillonneur(in) in Deutschland geben, der/die keine Noten von Georg Köppl besitzt.

Darüber hinaus war Georg Köppl viele Jahre im Vorstand der Deutschen Glockenspielvereinigung tätig und war zuletzt Ehrenvorstandsmitglied der DGV.

Bis zuletzt blieb er dem Carillon eng verbunden. Zwar ruhte seine aktive Carillonneurstätigkeit in den letzten Jahren. Doch war er maßgeblich an der Entstehung des Carillons in der Münchner Mariahilfkirche beteiligt und schrieb bis zuletzt eine Vielzahl von Arrangements kirchlicher und weltlicher Musik für dieses Instrument.

Die DGV wird Georg Köppl stets in hohem Andenken bewahren.


29. Juni 2016
8. Konzert der Norddeutschen Carillonneure am Samstag, 9. Juli 2016 um 11:00 + 15:30

Am Samstag, 9. Juli 2016 findet das 8. Treffen der Norddeutschen Carillonneure statt. Im Rahmen dieses Treffens finden am Mahnmal St. Nikolai um 11:00 und um 15:30 zwei Konzerte statt.

Dabei spielen:
Antonia Krödel (Wilhelmshaven)
Gudrun Schmidtke (Hamburg)
Gerd Heinrich (Kiel)
Werner Lamm (Hamburg)
Hajo Patschkowski (Hamburg)

Auf dem Programm stehen Werke für Carillon, klassische Melodien, Choräle und weltliches Liedgut.


11. Juni 2016
Vorankündigung: Jahreshauptversammlung 2016 der Deutschen Glockenspielvereinigung am 15./16. Oktober in Geisa

Die Jahreshauptversammlung 2016 der Deutschen Glockenspielvereinigung findet am Wochenende 15./16. Oktober 2016 in Geisa in der thüringischen Rhön statt.
Die Ordentliche Mitgliederversammlung wird dabei am Samstag, 15. Oktober ab 14:00 abgehalten.

Die Stadtpfarrkirche St. Philippus und Jakobus in Geisa besitzt seit 2003 ein Carillon mit 49 Glocken.


22. Mai 2016
Kieler Carillonsommer 2016
Der Kieler Glockensommer umfasst in diesem Jahr sieben Konzerte mit internationalen Gästen

  • Samstag, 4. Juni, 11:00
    1. Konzert:
    Gunther Strothmann, Kiel
  • Mittwoch, 15. Juni, 18:00
    2. Konzert:
    Wilhelm Ritter, Kassel
  • Samstag, 2. Juli, 11:00
    3. Konzert:
    Charles Dairay, St.-Amand-Les-Eaux (Frankreich)
  • Mittwoch, 20. Juli, 18:00
    4. Konzert:
    Karel Keldermans, St. Louis (USA)
  • Samstag, 6. August, 11:00
    5. Konzert:
    Gert Oldenbeuving, Zutphen (Niederlande)
  • Mittwoch, 24. August, 18:00
    6. Konzert:
    Koen Cosaert, Mechelen (Belgien)
  • Samstag, 3. September, 11:00
    7. Konzert:
    Adolph Rots, Groningen (Niederlande)

Ab Mai ist ein Heft mit sämtlichen Konzertprogrammen erhältlich.

Die Konzerte dauern 55 Minuten
Sie erklingen vom Turm des Kieler Klosters, Falckstraße 9 / Klosterplatz.
Es gibt eine Video-Bildübertragung aus der Spielstube.
Die Besucher werden im Klostergarten bewirtet. Ein Programmheft erläutert alle gespielten Werke.
Anschließend finden Führungen mit Erläuterungen zum Carillon statt.
Freier Zugang. Spenden zur Deckung der Unkosten herzlich erbeten.
Herzlich willkommen!

Siehe auch: www.kielerkloster.de


21. Januar 2016
48. deutsches Carillon in Buchen (Odenwald)

Am 5. Dezember 2015 wurde im baden-württembergischen Buchen das 48. deutsche Carillon eingeweiht. Das Carillon wurde dort in dem mittelalterlichen Stadtturm über dem Mainzer Tor installiert. Der Turm beherbergte bereits in der Vergangenheit 2 Glocken, die nun um 22 Glocken aus der Gießerei Eijsbouts zu einem Carillon mit drahtloser Funksteuerung erweitert wurden.

Nähere Informationen zum Instrument ...


10. Januar 2016
Vorankündigung: 19. Carillon-Workshop in Hannover am 12.-14. August 2016

Der diesjährige Carillon-Workshop in der Hannoveraner Henriettenstiftung findet von Freizag, 12. August - Sonntag, 14. August 2016 statt. Mehr Einzelheiten dazu lesen Sie rechtzeitig auf dieser Seite.


6. Januar 2016
Frohes neues Jahr! - Happy new year! - Gelukkig nieuw jaar!

Die Deutsche Glockenspielvereinigung wünscht an dieser Stelle allen Mitgliedern, Freundinnen und Freunden ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2016!


Archivierte Nachrichten:

  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  •  


    © Copyright 2002-2016 Deutsche Glockenspielvereinigung e.V.

    Letzte Aktualisierung: 17.12.2016