Düren

St. Annakirche

Technische Daten

Anzahl Glocken 37
Tonfolge Tiefste Glocke: g1
Größte Glocke 640 kg
Kleinste Glocke  
Gesamtgewicht 3.500 kg
Automatik  
Gießer / Erbauer Koninklijke Petit & Fritsen

Organisatorische Daten

Einweihung 1964
Carillonneure  
Spielzeiten Automatik  
Konzerte  
Lokale Webseite  
  

Zurück zur Deutschlandübersicht



© Copyright 2002-2016 Deutsche Glockenspielvereinigung e.V.

Letzte Aktualisierung: 14.01.2010