Termine und Nachrichten - 2017


Übersicht
Kieler Carillonsommer 2017
Vorankündigung Carillon-Workshop in Hannover
Frohes neues Jahr!
Nachrichtenarchiv vergangener Jahre


7. Januar 2017
Kieler Carillonsommer 2017
Der Kieler Glockensommer umfasst in diesem Jahr sechs Konzerte mit internationalen Gästen

  • Samstag, 3. Juni 2017, 11:00
    1. Konzert:
    Gunther Strothmann, Kiel
  • Samstag, 24. Juni 2017, 11:00
    2. Konzert:
    Charles Dairay, St.-Amand-Les-Eaux (Frankreich)
  • Samstag, 15. Juli 2017, 11:00
    3. Konzert:
    Marc van Bets, Mechelen (Belgien)
  • Samstag, 5. August 2017, 11:00
    4. Konzert:
    Karel Keldermans, St. Louis (Illinois / USA)
  • Mittwoch, 16. August 2017, 18:00
    5. Konzert:
    Toru Takao, Japan
  • Samstag, 2. September 2017, 11:00
    6. Konzert:
    Anna Kasprzycka, Danzig (Polen)

Ab Mai ist ein Heft mit sämtlichen Konzertprogrammen erhältlich.

Die Konzerte dauern 55 Minuten
Sie erklingen vom Turm des Kieler Klosters, Falckstraße 9 / Klosterplatz.
Es gibt eine Video-Bildübertragung aus der Spielstube.
Die Besucher werden im Klostergarten bewirtet. Ein Programmheft erläutert alle gespielten Werke.
Anschließend finden Führungen mit Erläuterungen zum Carillon statt.
Freier Zugang. Spenden zur Deckung der Unkosten herzlich erbeten.
Herzlich willkommen!

Siehe auch: www.kielerkloster.de


7. Januar 2017
Vorankündigung: 20. Carillon-Workshop in Hannover am 11.-13. August 2017

Die Hannoveraner Henriettenstiftung veranstaltet in diesem Jahr zum 20. Mal ihren alljährlichen Carillon-Workshop. Er findet statt von Freitag, 11. August - Sonntag, 13. August 2017. Mehr Einzelheiten dazu lesen Sie rechtzeitig auf dieser Seite.


7. Januar 2017
Frohes neues Jahr! - Happy new year! - Gelukkig nieuw jaar!

Die Deutsche Glockenspielvereinigung wünscht an dieser Stelle allen Mitgliedern, Freundinnen und Freunden ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2017!


Archivierte Nachrichten:

  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  •  


    © Copyright 2002-2017 Deutsche Glockenspielvereinigung e.V.

    Letzte Aktualisierung: 07.01.2017